Schloss von Cremat, Nizza

Hochzeiten und Empfänge in einem echten Schloss im eklektischen Stil welcher die Stadt Nizza dominiert.

Schloss von Cremat, Nizza (foto ET)

Ein paar Minuten vom Zentrum von Nizza finden Sie das Gebäude, welches im Jahre 1906 von Antoine Mari gebaut wurde, oberhalb der unterirdischen Galerien der römischen Garnison von Li Plains von Mari. Seine Keller gelten derzeit zu den schönsten der Region. Um 1920 kaufte die amerikanische Erbin Irene Bretz das Schloss, restaurierte es und machte es die Heimat von luxiöuriusen Empfängen.
In den späten 30er Jahren wurde die Burg von der Tome Familie, welche aus Liebe für die umliegenden Weinberge im Jahre 1941 den AOC Status durchsetzte, gekauft.
Der jetztige Besitzer, Cornelis Kamerbeek, der eine Leidenschaft für die Cote d’Azur und die Weinberge hat, hat Unsummen in die Renovierung des Gebäudes gesteckt. Die Struktur eignet sich besonders für Empfänge, Veranstaltungen und Ausstellungen. Sie können den Außenbereich mit seiner halb überdachten Terrasse, den Garten mit seinen umliegenden Terassen, sowohl den Antoine Mari Saal nutzen.

Читайте также:  Eheschliessungen in Montalto Ligure

Schloss von Cremat, Nizza

   
   
   
   



Новости по теме